+++ ACHTUNG +++ Spiel am Sonntag beim FV Wüstenrot fällt aus +++ ACHTUNG +++

+++ Bezirksliga Unterland +++

+++ Hart umkämpfter Arbeitssieg für den Tabellenführer +++

SV Schluchtern I - SGM Krumme Ebene I 3:1

Die Gäste stellten sich im GESSMANN-Sportpark als der erwartet starke Gegner vor. Nach einem Handspiel verwandelte Simon Wörner den fälligen Strafstoß zur frühen 1:0 Führung. Wer geglaubt hatte, dass die Führung Sicherheit ins Spiel des Gastgebers bringt, sah sich getäuscht. Im Anschluss an einen Freistoß von Pascal Marche gelang den Gästen der Ausglich. Überhaupt leistete sich der SVS in der Menge zu viele Foulspiele rund um den Strafraum. Sämtliche Freistöße von Marche, dem besten Gästespieler, waren brandgefährlich.

Fast im Gegenzug brachte Kevin Haas mit einem spektakulären Fallrückzieher den SVS erneut in Front. So blieb es auch bis zum Seitenwechsel. Nach der Pause nahm das Spiel insgesamt an Nickligkeiten zu, ohne die Grenze des Erlaubten zu überschreiten.

In der Schlussphase hätte Schluchtern das Spiel entscheiden müssen, kann aber froh sein nicht noch den Ausgleich zu bekommen. In der Schlussminute entschied nach einem Konter der Youngster Salvatore Realo dann endgültig die hart umkämpfte Partie.

Beindruckend mit welcher Willensstärke der SV Schluchtern seinen Weg gehen. Der Saisonstart ist mittlerweile der Beste seit der Saison 92/93. Glückwunsch an die Truppe und an das Trainerteam.

SV Schluchtern: Fabian Guttleber, Kai Irrgang (66. Tobias Weinreuter), Michael Reichert, Francesco Cauteruccio, Fabian Kirsten, Simon Wörner, Pascal Wylezik (58. Soner Bostan), Cristiano Alves (87. Robin Guttleber), Pascal Münzer (82. Salvatore Reale), Corin Bechtel, Kevin Haas - Trainer: Tobias Weinreuter

SGM Krumme Ebene am Neckar: Nils Rein, Christian Schaaf, Tobias Neuer, Pascal Marche, Jonas Wörner (46. Jonas Hertel), Marcel Gerstle, Philip Bauschert, Patrick Bertok (72. Kilian Zoll), Marius Wörner - Trainer: Pascal Marche

Tore: 1:0 Simon Wörner (5./FE), 1:1 Philip Bauschert (11.), 2:1 Kevin Haas (12.), 3:1 Salvatore Reale (90.)

Schiedsrichter: Patrick Schlipf (TSV Ammertsweiler)

Zuschauer: 200