+++ ACHTUNG +++ Spiel am Sonntag beim FV Wüstenrot fällt aus +++ ACHTUNG +++

++ Gerechte Punkteteilung ++

++ SV Schluchtern bleibt Tabellenführer ++

++ SV Schluchtern - SC Böckingen 1:1 ++

Beide Mannschaften begannen das Spiel sehr verhalten.

Im Anschluss an eine kurz ausgeführte Ecke gingen die Gäste dann per Kopf mit 0:1 in Führung.

Schluchtern versuchte Linie in sein Spiel zu bekommen war aber in dieser Phase etwas fahrig im Aufbau und fand nur schwer zu seinem Spiel. Ausgleichschancen waren kurz vor der Pause trotzdem vorhanden. Reichert traf per Kopf die Latte und kurz vor dem Pausenpfiff traf Wörner mit einem Freistoß auch nur die Latte.

Allerdings hatten die Gäste auch eine Riesenmöglichkeit durch Kara zum 0:2.

Kurz nach Wideranpfiff fiel dann endlich der erlösende Ausgleich.

Ein Traumpass von Alves nahm Münzer mit der Brust mit und lupfte die Kugel herrlich ins lange Eck.

Danach konnte sich keine Mannschaft mehr entscheidend in Szene setzen, obwohl beide noch Möglichkeiten hatten das Spiel für sich zu entscheiden. Die Gäste waren der erwartet starke Gegner in einer fairen Partie. Der SV Schluchtern blieb heute weit unser seinen Möglichkeiten, bleibt aber weiterhin ungeschlagen.

SV Schluchtern: Fabian Guttleber, Kai Irrgang, Michael Reichert, Francesco Cauteruccio, Simon Wörner, Cristiano Alves, Fabian Kirsten, Corin Bechtel, Salvatore Reale (83. Luca Wünsch), Pascal Münzer (84. Pascal Wylezik) - Trainer: Tobias Weinreuter - Trainer: Fuat Eroglu

SC Böckingen: Tim Gondek, Sercan Agargün, Denis Feyerabend, Chiedu Samson Nwegbu, Sören Holzwarth, Dardan Zejnaj (73. Ilyas Diouani), Sebastian Söll, Pana Zounzouras, Cem Ibis, Fatih Kara, Serdal Kocak (83. Alperen Yilmaz) - Trainer: Sahin Özel

Tore: 0:1 Chiedu Samson Nwegbu (12.), 1:1 Pascal Münzer (49.)

Schiedsrichter: Sepp-Dietmar Beer (FC Daudenzell)

Zuschauer: 100