+++ Jubiläumsjahr +++ 125 Jahre SV Schluchtern 1896 e.V. (1896 ... 2021) +++ Jubiläumsjahr +++

Liebe Fans liebe Zuschauer,

zum heutigen Heimspiel unseres SVS dürfen wir Sie im Namen der Mannschaften recht herzlich auf dem Kunstrasen in Leingarten willkommen heißen.

Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Lauffen und ihrem Trainer und Freund Andre Winkler sowie den mitgereisten Funktionären und Zuschauer des Teams. Dem Schiedsrichter wünschen wir für das Spiel ein glückliches Händchen...

Rückblick VfL Brackenheim - SVS

Am vergangenen Freitagabend in Brackenheim hieß es 20 Punkte gegen 20 Punkte, Brackenheim gegen Schluchtern. Dieses Duell war und ist, ganz gleich der Tabellenposition beider Mannschaften, immer ein Topspiel in der Bezirksliga.

Am besagten Freitagabend hielten beide Mannschaften dieses Versprechen. Es entwickelte sich von Anfang an ein attraktives und chancenreiches Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Nach ca. 10 Minuten hatte der SVS dann etwas mehr vom Spiel und konnte nach schöner Vorarbeit über die linke Seite durch Kevin Haas in Führung gehen. Nach 30 Minuten erhöhte man dann auf 0:2 und es schien der SVS sei nun Herr der Lage. Leider verlor man dann ein wenig den Faden und die Entschlossenheit. Dem VfL gelang daher, mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit, der Anschlusstreffer zum 1:2.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch, es ging hin und her. Der VfL nutzte dann eine seiner Möglichkeiten und glich zum 2:2 aus. Nun schien das Momentum auf Seiten der Brackenheimer zu liegen. Der Spielverlauf änderte sich dadurch aber nicht, es gab weiterhin beste Chancen auf beiden Seiten. Umso größer ist die moralische und kämpferische Leistung unseres SVS zu bewerten denn nur 5 Minuten nach dem Ausgleich konnten unsere Mannen erneut in Führung gehen. Jan-Phillip Hessert belohnte sich für seine ausgezeichnete Leistung der letzten Wochen. Im weiteren Spielverlauf gab es auf Seiten des SVS einen Lattentreffer durch Fabian Weber sowie einen Pfostentreffer des VFL’s. Es war dann wiederum Hessert der das Spiel endgültig mit seinem zweiten Treffer entschied.

Fazit: Ein, für die Zuschauer, sehr attraktive Partie mit dem etwas glücklichen aber verdienten Sieger SV Schluchtern.

Heute zu Gast: Die Sportfreunde aus Lauffen

Mit dem Gast aus Lauffen kommt ein Urgestein der Bezirksliga. In und gegen Lauffen spielt keine Mannschaft in der Liga gern, da die Sportfreunde schon immer ein eingeschworenes Team sind und waren. Daher ist es kein Zufall, dass sie auch immer wieder zum erweiterten Titelkreis zählen und Jahr für Jahr oben ein Wörtchen mitsprechen können.

Mit Tobias Pratz steht einer der besten Torschützen der Bezirksliga in den Reihen der Sportfreunde. Nicht nur deshalb sondern auch aufgrund der schnellen Umschaltmomente der Sportfreunde muss unsere Mannschaft mit taktischer Disziplin und Geschlossenheit auftreten um die drei Punkte in Schluchtern zu behalten.

Wir werden Alles dafür Tun!

Sportliche Grüße

Simon Wörner


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.10.2021 um 23:59 von: (Aktueller Stand vom 24.10.2021 um 00:25)
https://www.facebook.com/377072069070580/posts/4229134197197662/