++ Erste Saisonniederlage für den SV Schluchtern ++ 1:2 gegen die SGM Krumme Ebene ++

Siegesserie des SV Schluchtern hält an

SV Schluchtern – TSV Ellhofen 5:1

Es war ein Spiegelbild der bisherigen Heimspiele des SV Schluchtern. Von Beginn an standen die Gäste aus Ellhofen sehr tief und versuchten das Spiel des SVS zu unterbinden. Ein fulminanter Schuss von Kücükzeybek war letztendlich der Türöffner für den weiteren Verlauf des Spieles. Das 2:0 durch Wylezik nach einem dynamischen Alleingang folgte 10 Minuten später. Als sich einige Anhänger des SVS schon entspannt zurücklehnten, fiel wie aus dem Nichts der Anschlusstreffer. Doch Bostan stellte zur Erleichterung der Fans den alten Abstand wieder her. Nach der Pause spielte Schluchtern weiterhin druckvoll nach vorn. Alves erhöhte auf 4:1, danach war die Messe gelesen. Nach gut einer Stunde erzielte Münzer den Endstand zum 5:1. Ein verdienter Sieg des SVS, auch in dieser Höhe verdient.

SV Schluchtern: Guttleber, Kappes, Wünsch, Rauh (73. Schäfer), Bostan, Bechtel, Alves, Kücükzeybek, Martel, Wylezik (61. Hessert), Münzer (65. Acar)

TSV Ellhofen: Bauer, Rank (58. Gebert), Z. Dogru (51. Sosna), F. Orgo (68. Landwehr), Barth (22. Keskin), Nutz, Oluwasanmi, Bayman, Munz, E. Orgo, Bannasch

Tore: 1:0 (14.) Kücükzeybek, 2:0 (24.) Wylezik, 2:1 (33.) Bayman, 3:1 (39.) Bostan, 4:1 (48.) Alves, 5:1 (59.) Münzer

SR.: Paulo Oliveiri (SG Kirchhardt)

 


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 18.09.2022 um 18:16 von: (Aktueller Stand vom 21.09.2022 um 17:57)
Guido Hutt
https://www.fussball-schluchtern.de