TSV Botenheim I - SV Schluchtern II 6:0

Der Tabellenführer war an diesem Sonntag eine Nummer zu gross für die Zweitvertretung des SV Schluchtern.

Die Offensivkräfte des TSV Botenheim würden ohne Probleme auch in der Bezirksliga ihren Weg machen, für die Kreisliga ist diese herausragend.

Botenheim brauchte trotz Überlegenheit bis zur 30. Minute ehe Enes Zafer das 1:0 gelang. Sebastian Haußmann per Freistoß und zweimal Marco Öhler erhöhten bis zur Pause auf 4:0. auch im zweiten Durchgang war Botenheim drückend Überlegen, versäumte es jedoch zunächst mehr Tore zu erzielen. Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte Sebastian Haußmann erneut per Freistoß auf 5:0. In der Schlussphase stellte Marco Öhler mit seinem dritten Treffer den 6:0 Endstand her.

TSV Botenheim: Seckan Sulayman, Cristobal Guzman-Nieto, Christian Rook, Simon Langer, Markus Braun, Christian Käss (46. Jonas Rechkemmer), Tobias Eckert (53. Fabio Bronner), Tobias Frank, Marco Öhler, Sebastian Haußmann (70. Rene Scherb), Enes Zafer - Trainer: Ali Brim

SV Schluchtern II: Tom Bartl, Furkan Celik, Nico Consalvo, Quentin Neuberger, Alper Kuran (64. Jan Poick), Lars Karl (70. Pasqual Bou), Robin Frank (70. Philipp Schlienz), Santino Alemanno, Maurizio Consalvo, Matej Katavic, Jan-Philipp Hessert - Trainer: Jan Poick

Tore: 1:0 Enes Zafer (30.), 2:0 Sebastian Haußmann (37.), 3:0 Marco Öhler (40.), 4:0 Marco Öhler (44.), 5:0 Sebastian Haußmann (64.), 6:0 Marco Öhler (87.)

Schiedsrichter: Philipp Benz (TSV Pfedelbach)

Zuschauer: 150